Unser Verkauf ist wieder für Sie geöffnet.

Matratzen

Kaltschaummatratzen
kaltschaumEs ist längst kein Geheimnis mehr, guter Schlaf beginnt mit dieser perfekten Matratze. Die revolutionäre Kaltschaummatratze wurde etwas irreführend nach ihrem innovativen Herstellungsverfahren benannt. Denn die Matratze ist das Gegenteil von kalt oder ungemütlich, lediglich wird bei der Produktion die Zufuhr von Wärme eingespart. So gelang es, einen hochelastischen Matratzentyp nach höchsten Qualitätskriterien zu entwickeln.

Der markante Aufbau der Matratze
Den Aufbau kann man sich gut vorstellen an einem imaginären Schnittmodel: Der innere Kaltschaumkern wird ringsherum umgeben mit natürlichem Baumwolltrikot. Dieser bekommt dann einen versteppten Doppeltuchbezug mit Markenhohlfasern. Integrierte Komfortzonen und die Punkteelastizität mindern dabei den Auflagendruck des Körpers.
Durch den intelligenten Aufbau, das Material und die Verarbeitung sind Kaltschaummatratzen extrem leicht, wendbar und gut zu transportieren.

Vorteile der Kaltschaummatratzen
Diese Matratze garantiert einen komfortablen und homogenen Schlafkomfort auf lange Sicht. Der Kaltschaum ist so konstruiert, dass er sich sofort bei Veränderung der Liegeposition an den Körper wieder neu anpasst. So entstehen keine unangenehmen Schwingungen, die den Tiefschlaf stören könnten. Also sorgt das einteilige Modell für Entspannung pur. Ganz nebenbei wirken sich Kaltschaummatratzen bei der Heilung von orthopädischen Krankheiten positiv aus. Sie sind druckentlastend, körperstützend, lindern Rückenschmerzen, lösen Verspannungen und regen den Blutkreislauf an. Außerdem nimmt das Material keinen Staub auf und ist damit für Menschen mit Hausstauballergie die beste Alternative. Ein weiterer wichtiger Punkt sind die natürliche Atmungsaktivität und die gesunde Klimaregulierung.

Wäsche, Pflege und Matratzenhygiene
Zur Ausstattung der Matratze gehört der Baumwollbezug mit seitigen Wendeschlaufen. Durch einen praktischen Reißverschluss kann der Bezug leicht ab- oder aufgezogen werden.
Waschanleitung: Maschinenwäsche bei 60° C.
Bitte nicht vergessen: Um eine optimale Matratzenhygiene zu gewährleisten, müssen Lattenroste in regelmäßigen Abständen abgesaugt und gereinigt werden.

Kauftipps
Experten empfehlen Probeliegen in bequemer Kleidung für drei bis fünf Minuten in verschiedenen Liegepositionen. Eine andere Möglichkeit ist die Orientierung nach Härtegraden und Körpergewicht. Neben Standardmaßen sind jederzeit Sonderanfertigungen möglich.

Trikot

Das Netztrikot verringert die Faltenbildung der Bezüge und erleichtert das Füllen bzw. Entnehmen der Schaumstoffpolster aus/in den Bezug.

Es kann mit oder ohne Wattierung verwendet werden.

Optimal ist die Verwendung von Wattierung und Trikot.

Bearbeitungszeit: 2-4 Tage

Wattierung

Das Polstervlies schützt den Schaumstoff und verbessert die Langlebigkeit, sowie die Form und das Aussehen.

Es erleichtert gleichzeitig das Füllen bzw. Entnehmen der Schaumstoffpolster aus/in den Bezug und verringert die Faltenbildung, denn Schaumstoff allein "klebt" am Bezug. Die Ummantelung mit Watte wird genau an den Zuschnitt angepaßt und glättet Kanten und kaschiert Unebenheiten. Kissen sehen etwas "fluffiger" aus und haben dadurch eine verbesserte Luftzirkulation.

Bei hellen Bezügen empfehlen wir in jedem Fall eine Wattierung, um das Durchscheinen von farbigen Schaumstoffen zu verhindern.

Die Wattierung trägt ca. 0,5 cm auf. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Maßangabe.

Optimal ist die Wattierung in Verbindung mit einem Netztrikot.

Bearbeitungszeit: 3-5 Tage

Stoff (Bezug)

Bearbeitungszeit: 10-14 Tage

 

Nicht das richtige gefunden?

Wir stehen Ihnen auch gerne unter

+49 (0) 2834 / 944 944 4 und

[email protected]

zur Verfügung.